Knochen und Gräten


Das erste Exemplar dieser Ausstellung ist ein Teller, den schon meine Ur-Oma in Benutzung hatte.

Leider weiß ich nicht, ob jeder bei Tisch einen solchen Teller vor sich hatte, oder ob er von allen gemeinsam genutzt wurde. Die Form lässt vermuten, daß der Teller oberhalb des Esstellers stand. Er dürfte aus der Zeit um 1900 stammen.

Für Knochen und Gräten

Advertisements

Über moopenheimer

Sammler, Bewahrer, Wissender, Verreiser, Genießer, Chaot

Eine Antwort zu “Knochen und Gräten

  1. Pingback: Her mit euren Knochen! | Moopenheimer's Museum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

wen interessiert's?

  • 192,869 Klicks (bis jetzt)

Menü

Member of The Internet Defense League